header
 
Mittwoch, den 31.08.2022
Mit Energie in eine intelligentere Zukunft

Kritische Infrastrukturen erfordern fortschrittliche Netzwerklösungen zur Stärkung der betrieblichen Resilienz und zur Schaffung zukunftssicherer Netzwerke. Die Serie EDS-4000/G4000 war die weltweit erste zu IEC 62443-4-2 konforme Serie von Ethernet-Switches auf dem Markt, die von der IECEE aufgrund der eingebauten verstärkten Sicherheit zertifiziert und unter Einhaltung des in der Norm beschriebenen strengen Softwareentwicklungszyklus entwickelt wurde. Die Switches EDS-4000/G4000 erzielen bisher unerreichte Leistungen und bewältigen auch unvorhersehbare Netzwerkanforderungen. Sie unterstützen bis zu 14 Ports mit einer Vielzahl von Schnittstellengeschwindigkeiten und -typen wie etwa 2,5-GbE-Uplinks, 90-W-PoE und SFP (Small Form-factor Pluggable) für Fernverbindungen. Das spezielle Stromversorgungsmodul ist drehbar und austauschbar, was zu einer schnelleren Installation und Wartung beiträgt.

Ein großräumig verteiltes Stromnetz erfordert nach IEC 61850 zertifizierte VPN-Lösungen zur Überwachung der intelligenten elektronischen Geräte (IEDs) in jedem abgesetzten Umspannwerk. Die sicheren Industrierouter der Moxa-Serie EDR-G9010 bilden eine VPN-Firewall, die eine mehrschichtige Schutzfunktion bietet und durch mehrere Gigabit-Anschlüsse Kosten reduziert. Sie wenden Grundsatzregeln zur Kontrolle des Netzwerkverkehrs zwischen vertrauenswürdigen Zonen an, während die Netzwerkadressübersetzung (NAT) das interne Netzwerk gegen unbefugte Zugriffe durch externe Hosts abschirmt. Um zum Schutz gegen Cyberattacken beizutragen, unterstützt die Serie EDR-G9010 die Funktion Deep Packet Inspection (DPI) zur Untersuchung des Datenanteils von Netzwerkpaketen für Netzprotokolle wie DNP3, IEC 60870-5-104 und IEC 61850 MMS (Manufacturing Message Specification).

IEC 61850 sorgt für Sichtbarkeit und Zuverlässigkeit bei der Digitalisierung von Umspannwerken
Moxa bringt seine auf Umspannwerke zugeschnittene Netzwerkmanagement-Software MXview One mit dem Add-on-Modul MXview Power auf den Markt. Diese Lösung vermittelt umfassende Einblicke in die Umspannwerk-Kommunikation und -Überwachung. MXview Power wurde speziell für die Überwachung von Stromnetzen gemäß IEC 61850 entwickelt und sorgt für Sichtbarkeit - nicht nur für industrielle Ethernet- Netzwerke, sondern auch für IED-Betriebszustände, GOOSE-Nachrichten und redundante Verbindungen in PRP/HSR-Netzwerken. Zusammen mit MXview Power sind die Switches der Moxa-Serie PT-G7828/G7728 ideal geeignet für den Übergang von der herkömmlichen Umspannwerk-Kommunikation zu einem digitalisierten Umspannwerk-Automatisierungssystem (SAS). Die Switches PT-G7828/G7728 erfüllen die neuesten Normen (IEC 61850-3 Edition 2 Class 2 und IEEE 1613 Class 2) und gewährleisten auch unter rauen Bedingungen eine fehlerfreie Übertragung. Sie sind mit der innovativen Funktion zum Aufzeichnen von GOOSE-Meldungen ausgestattet, verfügen über die MMS-Server-Funktionalität und bieten eine Zeitsynchronisation im Nanosekundenbereich. Damit gewährleisten die Switches PT-G7828/G7728 eine zuverlässige Datenübertragung in Umspannwerken.

Weitere Informationen:
www.moxa-europe.com

zurück


© energie-markt.net0.00044894218444824
Letzte Aktualisierung am 06.10.2022
Homepage Übersetzung
Werbung
 
 
 
 
xpress-Login